Raubfische Forum Forum

 Suchwort eingeben

left.gif (58 Byte)Themenright.gif (59 Byte)


  
Forellen

  
Hecht

  
Aal

  
Karpfen

  
Barsch

  
Zander

  
Info-Seite

 


Weitere Aal-Seiten
s

left.gif (58 Byte)Seitenright.gif (59 Byte)


Leuchtschwimmer

Blitzstart

Kapitale fangen

Helle - Nächte

Raubaal

Hochwasser

Tauwurm

Was Aale mögen

Trübe Wasser

Madenorgie 

Köderfische

trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Mright.gif (59 Byte)


Impressum

trans1x1.gif (43 Byte)trans1x1.gif (43 Byte)trans1x1.gif (43 Byte) 

    
Aale -  SPEZIAL



d
  • R E G E N   M A C H T   D A S   W A S S E R   T R Ü B E

       

  • Die Aale laufen " Tag und Nacht ".

  • Jetzt lohnt sich der Ansitz auf Aal

  • Hühnerleber  für  die  Schlangen .

  • rechteck-rot.gif (115 Byte) Der Regen wird immer wärmer. Doch von so einer Wettervorhersage sollten Sie sich nicht abhalten lassen. Denn die Fische beißen. Dieses Wetter hat offensichtlich Vorteile. Besonders die großen Raubaale, stehen dann in dieser Zeit auf frische Hühnerleber. Besorgen können Sie sich diese in jeder Metzgerei.

 

  • rechteck-rot.gif (115 Byte) Durch den Dauerregen wurde viel Nahrung in die Gewässer gespült. Flüsse und sogar viele Seen sind sehr trübe. Das macht die Aale munter. Sie ziehen jetzt sogar mitten am Tag umher und fressen. Die besten Fangaussichten hat man in Flüssen und Strömen, die leichtes Hochwasser führen. Hier stehen die Aale direkt vor unseren Füßen. Schmeißen Sie den Köder nicht weit hinaus, den durch das Hochwasser, suchen viele kleine Köderfische, Deckung am Ufer. Hier ist der Tisch zur Zeit gedeckt, nicht nur für den Aal, sondern auch für die anderen Räuber, wie Hecht und Zander.

 

  • rechteck-rot.gif (115 Byte) Warnung vor Nacht - Frost
    Hier halten sich die Aale in unmittelbarer Ufernähe auf. Ständig wird frisches Futter durch kleine Bäche oder kleinste Rinnsale in den Fluß geschwemmt. Besonders Aalträchtige Stellen sind überschwemmte Wiesen. Sie werden von den Aalen regelrecht abgeweidet. Unzählige ertrunkene Würmer locken die grauen Schleicher ins Gras. Also versuchen Sie es einmal, und Sie werden sehen, daß auch bei einem so miesen Wetter, die Fangaussichten sehr gut sind.


www.raubfische.de
   Sportfischerforum   www.bildagentur-springer.de