Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum > Angelbedarf Rabatte bis 60 % > Barsch

Hinweise

Barsch Ob mit Hegene oder Zocker. Barsche und ihre Besonderheiten finden sie hier . . .

Ihre Werbung auf dieser Seite


Navigation

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 19
Gesamt: 19
Team: 0
Team:  
Benutzer:  

Umfrage: Angeln Sie mit Spinner
Antwortmöglichkeiten
Angeln Sie mit Spinner

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.02.2014, 12:56
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 242
Standard Spinner und Barsche

Immer wieder ist es ein Erlebnis wenn mehrere Barsche den durch das Wasser gezogenen Spinner hinter her folgen und erst kurz vor dem Ufer wieder abdrehen. Barsch Spinner müssen je nach Wasserströmung schneller oder langsamer Eingeholt werden um fängig zu bleiben. Ein kurzer Schlag aus dem Handgelenk setzt den Spinner in Bewegung und die Jagd kann beginnen. Besonders im Frühjahr wenn die Fischbrut noch ziemlich klein ist und Deckung im Uferbereich sucht, sind Kunstköder Spinner ganz klar der Köder auf dem die Barsche abziehen.


Ist erst einmal so ein Hot Spot gefunden gibt es kein halten mehr. Auswerfen einholen und wieder von vorne, solange bis wieder einer gebissen hat. Aber Achtung ! Barsche welche vom Haken gekommen sind,senden Duftstoffe ins Wasser ,wodurch andere gewarnt und schnell Reißaus nehmen und der ganze Spuk von einer Sekunde auf die andere beendet ist.

Barsche lieben es,wenn sie immer eine Möglichkeit haben, Blitzschnell sich zu verstecken vor möglichen Fressfeinden oder anderen Begebenheiten. Überhängende Äste oder Steil abfallende Gewässer Partien sind ideale Fangplätze für Barsche und immer einen längeren Aufenthalt wert. Groß Barsche, also solche über 500 Gramm bevorzugen lieber etwas abseits des Geschehens zu stehen und die Gunst der Stunde zu nutzen. Urplötzliche Attacken auf den Spinner sind keine Seltenheit und kommen öfters vor wie man so im allgemeinen meint. Ruhig mal ab und zu ein paar kleine Steine oder Dreck in das Wasser werfen um stehende Barsche in der Nähe aufzuschrecken und Neugierig zu machen. Auch andere Räuber in der näheren Nachbarschaft sind daran Interessiert und werden sich nach den verlockenden Geräuschen orientieren um eventuell Beute zu machen.

Foto: Bildagentur-Springer.de

Natürlich sollte man schon ungefähr wissen in welcher Tiefe sich die Barsche aufhalten um nicht am Fisch vorbei zu fischen. Meistens stehen die großen Barsche etwas abseits oder unterhalb von Barsch Ansammlungen. Diese Hot Spots sind wahre Glücksbringer und können innerhalb kürzester Zeit etliche Barsche zur Strecke bringen. Barsche sind Futterneider und gönnen den anderen Barschen nichts aber auch gar nichts. Dieser Vorteil ist für Barsch Angler kaum von der Hand zu weisen und Angler die solche Situationen schon erlebt haben werden das bestätigen.

Natürlich gibt es aber auch Tage wo Barsche sehr launisch sein können wie viele seiner Artgenossen und nicht ein Biss erfolgt. Jetzt muss in die Trickkiste gegriffen werden und als Muntermacher herhalten. Gute Erfahrungen habe ich mit Spinner und roten Anhang am Spinner Blatt gemacht als Farbe oder Wollfaden. Immer wieder fallen die Barsche auf diese Methode herein und beißen ohne lang zu fackeln zu. Einfach ein paar rote Wollfäden durch den Sprengring ziehen und befestigen in einer Länge die nicht über den Drilling oder Einzelhaken hinausragt. Gelbe und rote Wollfäden sind besonders attraktiv und die Barsche stehen darauf und ab und zu auch ein Hecht oder eine Forelle.

Empfehlungen

Forellenspinner für jede Jahreszeit

Forellenblinker für alle Gewässer
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de

Geändert von bernd (02.07.2017 um 13:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2014, 08:47
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 242
Daumen hoch AW: Spinner und Barsche

Kunstköder Spinnerkönnen in den verschiedensten Formen eingesetzt werden und sind je nach Wetter und Strömung unterschiedlich in der Fangquote. Fakt ist: ohne Bewegung seitens des Anglers wird sich der Spinner nicht bewegen außer die Strömung ist so stark das dieser in Rotation kommt. Hoch und runter – quer und schneller - aber auch langsame Touren haben so manchen Räuber aus seinem Versteck geführt beim Nachsetzen des Spinners.
Spinnerbaits zählen mit zu den fängigen Spinnködern und dürfen in keiner Angelausrüstung fehlen.


Ganz besonders und immer lohnenswert sind die Uferabschnitte der verschiedenen Gewässer und lohnen immer. Vor Überraschungen sollte man gewarnt sein, denn Hechte nehmen zwischen durch und besonders im Frühjahr wenn diese ausgehungert sind solch einen kleinen Appetithappen sehr gerne ohne groß nach sprinten zu müssen was sowieso nur von sehr kurzer Dauer ist.

Foto: Bildagentur-Springer.de

Auch Karpfen lieben diese Abschnitte der Uferregionen.


Es ist kein Geheimnis das besonders Barsche auf die quirligen Spinner stehen und andere Räuber wie Zander, Forelle, Hecht und sogar der Wels damit gefangen werden. Ob als Barsch Blinker oder Barsch Spinner welche es im Set besonders günstig zu kaufen gibt spielt keine Rolle.


Empfehlung


Sehr große Auswahl an fängigen Spinnern für Barsche und Forellen
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de

Geändert von bernd (02.07.2017 um 13:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.10.2018, 05:18
Benutzerbild von bernd
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 242
Daumen hoch AW: Spinner und Barsche

Immer dabei . . .
und auf die harte Tour. Anschlag und fertig. Selten so gute Fangquoten gehabt wie mit diesen Blinkern. Besonders Barsche stehen jetzt im Herbst darauf. Tagesfänge von 20 Barschen sind keine Seltenheit.

Biss auf Biss. . .
Trout Spoon Spinner und Blinker sind in diesem Jahr die absoluten Renner auf Barsche und Forellen. Die 2018 Saison hat noch nicht richtig angefangen am Schluchsee im Schwarzwald, da purzeln auch schon die Barsch - Rekorde.

Seit dem ich mit einer Drohne schaue wo die Barsche oder andere Raubfische am frühen und kurz vor der Dunkelheit jagen an der Wasseroberfläche, haben diese Spoon Blinker alle bisherigen Fangergebnisse mit Spinnern und Blinkern in den Schatten gestellt.
__________________
Schon gesehen ? Schnäppchen und Rabatte für Angler, Camper und Heimwerker www.trolla.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
barsch spinner, bewegung, duftstoffe, haken, hot spot, uferbereich

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2019 vbdesigns.de