Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum

Webdesign und SEO Optimierung Seite bewerten
Views: 3504 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen RSS Feed anzeigen. Diese Seite als PDF Dokument anzeigen.
Geschrieben: 31.07.2012 um 07:58 von bernd
Webdesign und SEO Optimierung
Das waren noch Zeiten wo jeder sein Webdesign ins Internet stellen konnte und dazu auch noch stellenweise gut in den Rankings der Suchmaschinen geführt wurde. Viele werden sich Fragen was ist geschehen das sich dieser Trend nicht halten konnte und welche Gründe sprechen dafür sich sein Webauftritt etwas genauer und kritischer anzusehen.


  • Benutzerfreundlichkeit - Information und Content sind das Maß der Dinge.
    Hier ist etwas Grundlegendes geschehen und zwar wurden Geschäftsbereiche komplett in die Internetgemeinschaft verlegt und übertragen. Richtungsweisend waren und sind sie immer noch die Suchmaschinen,welche wie Google Milliarden mit Werbung umsetzen und sich diesen Wirtschaftsfaktor durch Webseiten die keinerlei Benutzerfreundlichkeit und nützlichen Content aufweisen vermiesen lassen wollen .

  • Seriosität und Fachkompetenz darauf kommt es an.
    Webdesign und SEO Optimierung heißt aber auch,dass Kunden sich auf SEO Anbieter durch Ihre Fachkompetenz verlassen müssen können und diese SEOs in der Verantwortung stehen dieses Vertrauen nicht zu enttäuschen. Schwarze Schafe gibt es überall und natürlich auch in der SEO Branche. Hier heißt es bevor es zu einem Abschluss kommt von Anwenderseite aus zu recherchieren welche SEO Agenturen in Frage kommen.
    Seriosität in der Auftragsabwicklung muss vorausgesetzt werden sollte es zum Geschäftsabschluss kommen. Zwischenzeitlich findet man immer mehr Webdesigner aber auch insbesondere SEO Agenturen die diese Suchmaschinen Optimierung mit in Ihr Portfolio integriert haben,um ein weiteres Standbein auf diesem hart umkämpften Markt zu behaupten und präsentieren zu können. Vordergründig geht es aber immer noch um das Webdesign und zusätzliche Dienstleistungen in Richtung SEO Optimierung werden dankend angenommen.

  • Webdesign und SEO bilden eine Komponente
    Die Geschäftsfelder der Webdesigner unterliegen dem Markt und wenn dieser nicht dem Trend entsprechen angepasst wird,kann sehr schnell daraus ein Finanzielles - Desaster werden. In der Vergangenheit wurde nur von sehr wenigen Webdesignern darauf geachtet, dass Webdesign und Optimierung die Voraussetzung dafür sind von den Suchmaschinen auch gefunden zu werden. Es interessierte keinen,solange ein hübsches Aussehen der Webseite vorhanden war und die Suchmaschinen besonders Google keinen Anstoß darin sahen. Doch das ist wie man weiß ein großer Irrtum gewesen. Reihenweise ändern sich täglich die Positionen der Webseiten die diese Standartvorgaben nicht eingehalten haben, durch zurücksetzen also Abstrafung im Google Index. Anpassungen sind die logische Reaktion auf diese Google Maßnahmen welche mit weiteren kosten verbunden sind die in der Vergangenheit der Verursacher wahren. Hiermit kann man also feststellen, egal um welche Software oder SEO-Agentur es sich handelt,beide Komponenten müssen Zukunftsorientiert und immer änderbar sein ohne das dies zu gravierende Einschnitte führt. Wird das berücksichtigt werden auch zukünftige Projekte am geschehen nicht vorbei tendieren sondern sich der Herausforderung stellen können.

  • Webdesign und Ladegeschwindigkeit an vorderster Stelle.
    Modernes Webdesign basiert auf eine Benutzerfreundliche Handhabung und was noch als wichtiger Faktor gesehen werden muss ist die Ladegeschwindigkeit . Je schneller die Webseite geladen wird um so besser f?r das Webdesign - Optimierung - Suchmaschinenfreundlichkeit. Schnelle Webdesigner die es fertig bringen diese ? Punkte Zielgerecht mit Grafik und Content umzusetzen und gleichzeitig eine Optimierung implantieren an der nichts fehlt, diesen Webdesignern geh?rt die Zukunft und die sieht rosig aus. Nachdem auch der Suchmaschinen Gigant Google verst?rkt auf schnelle Ladezeiten der Webseiten ein Auge geworfen hat und diese Messungen mit in die Ranking Platzierung integriert ist es um so wichtiger das dieser Faktor nicht durch langsame Webseiten behindert wird .Was n?tzt eine Grafisch gut aussehende Webseite die gro? aufgemotzt daher kommt aber in den Suchmaschinen nicht gefunden wird.
  • Anforderungen an den Webdesigner
    Webdesigner die mit der Zeit mitgehen und sich durch Weiterbildung der Webtechnik stellen,werden von vornherein Ihnen ein Webdesign anpreisen, dass alle läufigen Webstanddarts beinhaltet und zukunftsfähig optimierbar ist. Diesen lukrativen Geschäftsbereich haben aber auch die großen Dienstleister in dieser Branche erkannt und mischen da kräftig mit. Hier kann der Kunde selber explizit seine Vorstellungen wie sein zukünftiger Webauftritt aussehen soll selber zusammenstellen. Diese Lösung findet immer mehr Anhänger und wenn die Preise der freien Webdesigner sich diesem Markt nicht unterordnen werden diese das früher oder später merken.

  • Kommunikation ist angesagt .
    Jedes Webdesign setzt ein Konzept voraus wie die Webseite und somit Ihr Internetauftritt gestaltet werden soll.Hier muss eine fortlaufende Kommunikation zwischen Webdesigner und Auftraggeber gewährleistet sein. Ohne diesen Informationsaustausch beider Seiten ist das Projekt von vorn herein schon zum scheitern verurteilt.Alle Schritte des Webdesigners müssen nach den Anforderungen die Sie gestellt haben durch eventuelles auslasen auf Grund von nicht realisierbarem Design oder Optimierung von dem Webdesigner unterbreitet werden.

  • Projektgestaltung und Planung gehören zusammen.
    Bei der Gestaltung durch den Webdesigner sollte darauf geachtet werden das die Webseiten in HTML sowie CSS erstellt werden und was sehr wichtig ist in Zukunft Technologieorientiert nicht außen vor steht.Schauen sie sich die Seiten welche von dem Webdesigner oder SEO Agentur erstellt wurde als sogenannter Prototyp sehr genau an und reklamieren Sie umgehend alle Stellen und Passagen die Ihrem Empfinden nach so nicht bleiben können. Denken Sie daran : ist das Projekt einmal abgeschlossen,gibt es sehr wenige Webdesigner und Agenturen die solche Feststellungen umsonst korrigieren. Das kann teuer werden.

  • Prioritäten und Zielvereinbarungen setzen.
    Das muss schon am Anfang des Projektes geregelt werden und der Zeitplan für die Umsetzung mit einer klaren Zeitlichen Fertigstellungsvorgabe geregelt sein. Große Dienstleister die hauptsächlich ihre Geschäfte im Internet machen und durch ein neues Webdesign eventuell für eine gewisse Zeit nicht online sein können, werden große Umsatzeinbusen nicht so einfach hin nehmen nur weil der Auftrag nicht Termingerecht umgesetzt wurde. Schadensersatzansprüche oder Konventionalstrafen stehen deshalb nicht selten im Raum und müssen deshalb vorab durch einen wirklich stabilen und realisierbaren Zeitplan umsetzbar sein.

  • Konditionen und Ausstieg.
    Haben sie sich entschlossen Ihr Webdesign durch eine SEO Agentur oder einen anderen Dienstleister - Webdesigner erstellen zu lassen, setzt dieser Schritt auf jeden Fall ein Gespräch voraus um die Grundrisse Ihres Projekts zu besprechen. Kundengespräche gehören in dieser Branche zum Tagesgeschäft und sind gute Sitte. Vereinbaren Sie das wenn Projekte so wie besprochen vom Auftragnehmer nicht umgesetzt werden können , Ihnen sofort mitgeteilt wird besonders in der Startphase und Planung. Hier haben sie noch die Möglichkeit auszusteigen. Auch dieser Punkt ist sehr wichtig und muss geklärt werden wie die Konditionen sind bei einem frühzeitigen Ausstieg.




    Als SEO nichts versprechen . . .
    Machen sie niemals den Fehler alles machen zu können und den Himmel auf Erden versprechen. Zum Schluss aber wurde nur ein Bruchteil der Anforderungen Seitens des Auftraggebers realisiert. Dieser Popanz kann Ihr Image in der Webgemeinde unheimlich schädigen und an den Rand Ihrer Existenz bringen. Foren und Blocks werden mit schweren Geschützen auffahren und jeder potenzielle Kunde zurück schrecken sich seinen Webauftritt bei Ihnen umsetzen zu lassen. Warten sie lieber mit Referenzen auf die dem eventuellen Neu Kunden erkennen lassen was Sie als Webdesigner auf die Beine gestellt haben. Auf keinen Fall sollten diese Referenzen nur mit einer kleinen Grafik der erstellten Webseite angezeigt werden,sondern mit dem dazugehörigen Link. Dieser Zusatz baut Vertrauen auf und der Anwender kann sich ein Bild machen mit wem er sich einlässt.
Copyright@ Bernd Springer 79539 Lörrach Hartmattenstrasse 55
Zuletzt aktualisiert: 15.04.2017

Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de