Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum

Content Seite bewerten
Views: 13179 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen RSS Feed anzeigen. Diese Seite als PDF Dokument anzeigen.
Geschrieben: 19.09.2012 um 07:17 von bernd
Content
und seine Wiederauferstehung ist ein Zeichen, dass guter und informativer Content gefragter und informativer wieder geboren wurde und Umsatz relevant im heutigen Business Geschäft eingesetzt wird. Printmedien verlagern immer mehr ihre Redaktionellen Content Artikel ins Web um hier den zu erwartenden Anstieg in der Onlinewerbung im Einklang mit guten Content Artikeln auszugleichen, da die Bereitschaft der Wirtschaft große Mengen an Euro in die lokale Zeitungswerbung immer mehr stagniert und die Onlinewerbung bevorzugt wird. Die Zeiten wo fast jeder Haushalt eine lokale Tageszeitung abonnierte sind vorbei und die nachrückende Generation orientiert sich immer mehr im Internet und ist der ideale Marktplatz der Konzerne und Werbeindustrie. Dieser Trend wird in Zukunft weiter rasant ansteigen und wer es von den Medienverlagen nicht geregelt bekommt hier mit auf zuspringen, wird früher oder später große Probleme in existenzieller Hinsicht bekommen,da die bisherige Werbung weg bricht und nur durch die Anzahl der Abonnenten diese nicht aufrecht gehalten werden kann.

  • Das kann aber nicht nur der Grund sein weshalb der Slogan Content ist King in fast allen Printmedien immer wieder erwähnt und auf die Wichtigkeit guten Content bereitzustellen in seiner Informationsflut den Leser fast erschlägt. Hier hat innerhalb kurzer Zeit ein Big - Player neue Spielregeln aufgestellt und die ganze Medien und Informationsgesellschaft aufgerüttelt.
Hier sprechen wir von dem Suchmaschinengiganten Google der klare Richtlinien vorgibt und wer sich nicht daran hält fliegt raus oder anders ausgedrückt wird einfach nicht mehr in den Suchabfragen berücksichtigt. Knallharte Marketing Strategien liegen dahinter und haben nur das eine Ziel die Wirtschaft davon zu überzeugen dass sich Werbung im Internet besser verkaufen und somit mehr Nutzer generieren lassen für die angebotene Produktvielfalt. Qualitativ hochwertiger Content in ausreichender Länge wird von Google besonders berücksichtigt im Ranking und setzt solche hochwertigen Textseiten an vorderster Stelle bei den Suchtreffern was Nutzerfreundlichkeit und Nutzwert erheblich steigert. Google spricht von einer Art Belohnung für all diese Seiten mit Qualitativem Inhalt.

Google selber möchte in diesem Milliarden schweren Geschäftsumfeld tüchtig mitmischen und ist täglich mit einer großen Anzahl von Mitarbeitern und Ingenieuren damit beschäftigt die Umgebung und die Qualität der Weltweiten Webseiten zu verbessern in dem ständige Anpassungen der Programmierer den Weg dafür ebnen. Diese Voraussetzung der Wirtschaft an die Werbetreibende Industrie dass sich nur guter Content mit den dazugehörigen Produkten verkaufen lassen,hat Google dazu bewogen diese ständigen Updates alle für den SEO Bereich soweit zu programmieren, das Spam - Seiten oder andere minderwertigen Webseiten verbannt und aus dem Google Index ausgeschlossen werden oder weit - weit zurück im Google Ranking verschwinden.


Viele Firmen haben ihre eigenen Textschreiber die zu jederzeit aktuellen und Informativen Content bereitstellen und diese Aufgabe mit in ihrem Arbeitsumfeld integrieren. Doch wie sieht es bei Firmen und Privat Personen aus die nicht die Anzahl von Mitarbeitern haben und den Content für Ihre Webseiten selber schreiben müssen ?


Presseverlage machen sich das Internet immer mehr zu nutzen Kunden an sich zu binden in dem die unterschiedlichsten Sparten mit aktuellem Content abonniert werden können. Dies ist ein lukrativer Markt und immer mehr Firmen greifen auf diese Angebote zurück ohne selber dafür Mitarbeiter zu beschäftigen und somit im positivem Sinne Kosteneinsparungen bewerkstelligen. Redaktionelle Artikel die laufend das System mit neuesten Daten aber auch fundierte Berichte liefern sind Anlaufstellen von Interessierten und generieren zusätzlich Traffic. Solche Ansammlungen von Qualitätsvoll ausgestatteter Content Seiten hat natürlich seinen Preis und kommt für Otto - Normalverdiener nicht in Betracht. Hier haben die mit dem nötigen Werbegeld ausgestatteten Firmen einen klaren Vorteil und profitieren auch davon.




  • Aber es gibt auch für die Kunden welche nicht über das ausreichende Budget verfügen bezahlbare Alternativen im Internet zu finden. Hierzu zählen sogenannte Content Anbieter oder Agenturen die alle nur ein Ziel haben so viel Content zu verkaufen wie möglich.
Grundsätzlich kann man darüber froh sein , dass es auf dem Internetmarkt solche Angebote gibt ohne sein Budget das zur Verfügung steht zu -überschreiten. Doch Fragen sollte man sich schon weshalb dieser nötige Text nicht selber geschrieben wird. Hier gibt es die unterschiedlichsten Meinungen und Diskussionen dazu doch alle haben nur ein Ziel : Qualitativer Content in guter und ansprechender Form sowie leicht lesbar und grammatisch korrekt rüber zu bringen zu einem bezahlbaren Preis.

Copyright@ Bernd Springer 79539 Lörrach Hartmattenstrasse 55
Weitere Unterseiten zu dieser Seite
Zuletzt aktualisiert: 16.04.2017

Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich

Content
AMAZON ANZEIGE


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de