Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum

Kunstköder Spinner Seite bewerten
Views: 2666 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen RSS Feed anzeigen. Diese Seite als PDF Dokument anzeigen.
Geschrieben: 12.01.2014 um 11:43 von bernd
Kunstköder Spinner
sind durch die eigene Achsen – Drehbewegung im Rotationsmodus der Kunstköder Spinner für alle Raubfische. Barschspinner Hechtspinner oder Forellenspinner alle zusammen haben nur die eine Aufgabe durch ihre unterschiedlichsten Rotationsbewegungen starke Druck oder Unterwasser Schallwellen zu erzeugen. Nichts anderes mehr soll oder ist relevanter beim Spinnen als diese Vibrationserzeugung. Spinner haben von Anfang an schon immer eine magische Anziehung auf Raubfische gehabt und deshalb ist eine gezielte Anglerei mit diesem Spinnköder so Erfolgreich.
Weitwürfe mit Spinnern sind bei ausreichendem Eigengewicht überhaupt kein Thema und können Zielgenau den Raubfischen präsentiert werden. Kunstköder wie Spinner können in Zeiten wo Raubfische launisch und um nichts in der Welt zubeißen wollen die letzte Rettung für den Angler sein. Spinner als Raubfischköder universell einsetzbar an jedem Gewässer eröffnet ungeahnte Möglichkeiten wenn andere schon längst aufgegeben haben. Druckwellen werden in einer solchen Stärke von einzelnen Raubfischspinnern erzeugt, dass weit entfernt stehende Raubfische durch ihr sehr sensibles Seitenlinienorgan diese wahrnehmen können.Fast magisch werden diese an den Ort der Druckwellen geleitet und mit ein bisschen Anglerglück auch zum Biss verleitet. Auf und ab – kreuz und quer so führt man einen Spinner.
Besonders Strömungen sind ideale Einsatzplätze für Spinner und können ohne viel dazu beizutragen stundenlang am selben Angelplatz gehalten werden ohne ein eigenes zu tun. Gumpen oder vorstehende Felsen in Strömungsreichen Gewässern sind ideale Anlaufstellen und Fangplätze für Spinnangler mit ihren Spinner Sortimenten.

  • Doppelspinner haben besondere Reizwirkungen und werden von den Räubern über ihr Seitenlinien Organ intensiv wahrgenommen in der Annahme einen verletzten Futterfisch anzutreffen und deshalb sehr oft heftigst attackiert . Kunstköder Spinner in Gewichtsklassen um die 30 g sind perfekte Lockköder für Hechte und Welse und der Schrecken aller Raubfische. Online Angelshops präsentieren zahlreiche Angebote dieser Raubfischkiller zu attraktiven Preisen und unterschiedlichsten Preisklassen. Spinner Kunstköder Wobbler Gummiköder alles steht zur Auswahl informationsreich günstig und billig zu kaufen. Es gibt glaube ich keinen Angler der noch nicht einen Fisch gefangen hat ob mit Spinner oder einem anderen Kunstköder. Beide Kunstköder-Arten sind auf Zielfische ausgerichtet welche als Raubfische bekannt sind. Spinner , Blinker, Wobbler und Twister können als ein Paket angesehen werden, das immer seine Wirkung auf Fischarten wie Hecht, Zander, Barsch, Forelle oder Wels haben wird. Unabhängig davon sind aber Spinner die explizit auf eine Zielfischart eingesetzt werden und dort ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Er ist und bleibt nun mal ein ganz besonderer Reiz - Köder der Spinner und wird das auch immer bleiben auf Grund seiner enormen Fängigkeit. Ob als Forellenspinner oder Barschspinner aber auch als Hechtspinner immer gut für eine Überraschung ausgestattet mit technisch ausgefeilter Rotationstechnik und Laufeigenschaft.


  • Forellenspinner aber auch Forellenblinker werden sehr gerne von Forellenangler eingesetzt an Bächen und schnell fließenden Gewässern wo diese vorkommen. Aber auch Barsch und Hechtangler und nicht selten Zander und Seeforellen gehen auf Reizköder . Genaues ausselektieren in Farbe und Gewicht ist oft ein Zugewinn wenn launische Phasen Raubfische am Biss hindern und zusätzlich gereizt werden sollen. Spinnangler kennen diese nervigen Aussetzer und müssen sich was einfallen lassen um die Räuber doch noch zum anbeißen zu verleiten. Besondere Exemplare welche als Tandemspinner eingesetzt werden haben die Eigenschaft dem Raubfisch durch seine Länge und den doppelten Spinnblättern einen schnell fliehenden Futterfisch vor zu täuschen.
  • Ruhig beim eindrehen mal kurz den Spinner anhalten um die Spinner-Imitation den Raubfischen schmackhaft zu machen. Variantenreiche und phasenweise kurze Rutenbewegungen nach links oder rechts sind Optionen die mit einbezogen werden sollten beim Spinnfischen aber nicht in Hektik übergehen darf.
    Natürlich verfolgen und bekunden mit großem Interesse auch andere Raubfische wie Barsche und Forellen diesen Kunstköder in seiner doch so verführerischen Laufeigenschaft die seine Wirkung hat und zu jeder Zeit mit einem Biss gerechnet werden muss.
Was ist ein Raubfisch Spinner ?
Spinner werden zum Angeln auf Raubfische wie Hecht, Zander, Wels,Forellen und Barsche verwendet und zugleich als Redewendung benutzt. Natürlich taucht auch immer wieder die Frage auf was ein Spinner ist. Hier die Antwort ! Spinner ist eine Ableitung von Menschen die alles umdrehen oder durcheinander bringen wie die rotierenden Spinnerblätter beim Angeln die sich um die eigene Achse drehen und das Wasser aufwirbeln bei ihrer Spinner-Aktion.
Raubfisch oder Kunstköder Spinner werden sehr langsam geführt,da schon kleinste Aktivitäten mit der Angelschnur oder Angelrolle diese zum leben erwecken. Spinner brauchen nicht so schnell eingeholt werden sondern sehr gemächlich . Hier kann ohne weiteres gesagt werden ! Je langsamer der Spinnangler den Spinner durch das Wasser führt um so fängiger ist dieser. Rotation und Zug auf den Spinner verbreiten unter Wasser weit hörbare Schall und Druckwellen die Räuber wie Hechte,Barsche und vor allem Forellen sehr neugierig machen. Spinnruten in Längen von 1,8 und 2,4 Meter sind sehr kurz aber ganz hervorragend für die Spinnanglerei geeignet. Die Aktionen sollten sehr ruhig und ohne Hektik durch den Angler ausgeführt werden ohne die Fische dadurch zu erschrecken. Eine gute Tarnung oder Deckung ist immer erstrebenswert wenn mit Spinnern an Bächen oder in Ufernähe gefischt wird. Grundsätzlich kann man beim Spinnangeln mit Spinnern sagen, das je schneller die Strömung um so größer die Rauschkulisse und weniger empfindlich die Fische, was bei ruhigen Gewässern genau umgekehrt ist und Vorsicht gebietet.

Ergonomische Spinner zum Angeln auf der Überholspur Ergonomische Formen im Kunstköder Spinner Segment haben zwischenzeitlich auch die Spinner erreicht bei Gummifischen mit angehängtem Spinnerblatt und Wirbel. Bisherige Gummifische waren alle aus einer Masse bis hin zum Fischende. Das ist bei diesem Gummifisch Spinner Köder nicht mehr so um einzig und alleine mehr Druckwellen abzugeben und weiter entfernte Raubfische darauf aufmerksam zu machen. Stop &Go heißt auch bei dieser Köderart die Devise und je öfter um so besser. Effektiv eingesetzt lässt der Biss nicht lange auf sich warten. Beifänge sind zwar unerwünscht aber gegen einen strammen Barsch oder eine schöne Forelle wird wohl keiner etwas haben beim Einsatz dieses Köders. Das beste Aufputschmittel für Spinner sind immer noch die richtige Führung durch den Angler und bringen so manchen Räuber so richtig auf Trab. Das funktioniert aber nur solange alles zusammen reibungslos läuft und zusammen passt. Schnurverdrallung mit einer der größten Probleme beim Spinnfischen mit Spinnern gehört bei diesen Ködern zur Vergangenheit und macht dies durch technische Zusatzfunktionen möglich. Immer schon ist und wahr die Schnurverdrallung das größte Problem beim Spinnfischen und haben manchen Angler schon an den Rand des Wahnsinns getrieben mit seinen unkontrollierbaren Perückenbildungen.



Spinner Baits
Zeitlose Klassiker unter den Spinnern gibt es immer noch und die Zahl der wiedergefundenen Anwender steigt stetig . Design und Laufeigenschaften sind prägend bei Spinnern und lassen sich sogar kombinieren in Federschmuck und Rotationsblätter. Spinner haben schon lange die Angelwelt erobert durch ihre gute Formgebung und Farbgestaltung auf und unter dem Rotationsblatt.
Spinnerbaits haben in ihren Laufeigenschaften unnachahmliche Bewegung und Rotationseigenschaften die keinen Raubfisch kalt lassen. Langsam beim schleppen hinter dem Angelboot hergezogen vorbei an Steilkanten ist dieser Raubfischköder ein Leckerbissen für die Räuber.

------------------------------------------------------------------------------------ mehr: Kunstköder Spinner

Copyright@ Bernd Springer 79539 Lörrach Hartmattenstraße 55
Zuletzt aktualisiert: 02.07.2017

Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de