Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum

Erfolgreich Angeln auf Hecht Seite bewerten
Views: 1662 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen RSS Feed anzeigen. Diese Seite als PDF Dokument anzeigen.
Geschrieben: 24.01.2017 um 12:48 von bernd
Erfolgreich Angeln auf Hecht und Gummifisch.

Angler von heute besonders aber die Raubfischangler welche sich auf verschiedenste Raubfischarten spezialisiert haben wie Hecht Zander Barsch und Wels, müssen kreativ und flexibel sowie technisch fundiert und Risikobereit sein.Somit kommen wir in den Bereich der Vermutungen und eigene Erfahrungen,wobei letzteres also die Erfahrungen die Frage welche Gummifische die besten zum Hecht fangen sind sich daraus ergeben wie oft der Hechtangler selber mit welchem Gummifisch Erfolgreich war.

Alles andere sind nur Empfehlungen wobei diese unterschiedlichst gewertet werden je nach Fanghäufigkeit - Größe und Design.Neutrale Bewertungen sind nun mal die eigenen Erfahrungen die ein Hechtangler im laufe seines Lebens macht und somit seine eigenen Favoriten und sonstigen Einflüsse mit einwirken lässt.Also nicht verrückt machen lassen,wenn es mal nicht so läuft beim Hechte fangen und immer wieder mal sich umschauen oder nachlesen was eigentlich die Konkurrenz macht,wobei dieses Wort eigentlich außen vor bleiben sollte und immer noch die schönste Nebenbeschäftigung in der freien Natur und seiner Gewässer ist und bleibt.

Hechte und Zander unterscheiden sich bei einer Attacke auf einem Gummifisch, wobei der Hecht in den meisten Fällen beim einholen der Angelschnur zupackt und der Zander eher beim Absinken und über den Gewässerboden hüpfende Gummifische nachstellt und einsaugt.Gummifisch und Angelschnur sollten beim Angeln genau ausgewählt werden um Ungleichheiten in der Köderführung zu vermeiden. Große Gummifische heißt auch große Hechte. Als Angler sollte man immer wissen in welcher Liga man Erfolgreich sein will.Fangberichte und laufende Statistiken zeigen auf das große Gummiköder der Hit unter den Hechtanglern sind. Gummifische in den Größen 15 - 20 Gramm und mehr sind genau die richtige Größe um den Hecht zu einem Angriff zu verleiten.
Richtig große Gummifische werden immer noch sehr selten eingesetzt und wirklich nur die Experten unter den Hecht - Anglern trauen sich damit zu fischen.

Von der Logik her ist das nicht zu verstehen,da Hechte Gummifische ab einer Länge von 20 cm die wir als groß bezeichnen eher als klein ansehen immer im Verhältnis zur eigenen Körperlänge des zu fangenden Hechtes,kann hier ohne Probleme die Messlatte hoch angesetzt werden.
Besonders beim Schleppfischen finden diese überdimensionierten Gummifische großen Anklang, was aber nicht heißen soll das wenn vom Ufer aus gefischt wird die Chancen einen großen Hecht zu fangen kleiner sind.

Montagen Techniken sowie Köderführung sollen die Hechte entsprechend der angewendeten Methoden beißfreudiger und aggressiver machen.
Im Frühjahr wenn die Natur erwacht ist das nachstellen mit großen Gummifischen der neuesten Generation immer lohnenswert. Ausgemergelte Hechte die im Winter von ihren Fettreserven gezehrt haben, müssen jetzt wieder ihren Akku aufladen und zu Kräften kommen. Da ist ein Gummifisch oder Gummiwobbler genau richtig und vielversprechend.
Explosionsartig können solche Hechtangriffe auf Gummifische das Wasser zum kochen bringen, wenn dieser Raubfisch mit seiner ganzen Körperlänge aus dem Wasser springt um den lästigen Gummifisch loszuwerden.

Empfehlungen Rabatte & Schnäppchen

Welcher Gummifisch für welchen Raubfisch ?

Raubfisch Wobbler im XXL Format im Fangrausch auf Raubfische

Ohne Vorfach geht gar nicht auf Raubfische



Zuletzt aktualisiert: 18.06.2017

Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich

Anzeige-Hecht


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de