Raubfische und Sportfischer - Forum  
Zurück   Raubfische und Sportfischer - Forum

Gummi Frosch Seite bewerten
Views: 1694 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen RSS Feed anzeigen. Diese Seite als PDF Dokument anzeigen.
Geschrieben: 28.01.2017 um 08:21 von bernd
Gummi Frosch
Rekordfänge mit dem Gummifrosch als Oberflächenköder oder als Tauchköder, zeigt einmal mehr wie Angler mit Gummifröschen Fische fangen können rund um den Globus.

Hecht mit Frosch fangen gehört mit zu den Erlebnissen die man nicht so schnell vergisst. Aber das Seeforellen genauso darauf abfahren,weiss ich seit diesen Momenten auf dem Schluchsee.Lesen Sie mehr davon wie ich Seeforellen im Schluchsee ( Schwarzwald ) damit Überlisten konnte 2016

Was mit Gummi Fröschen alles möglich ist, haben wir durch zahlreiche Zusendungen von tollen Berichten aus der ganzen Welt erhalten.
Das erstaunlichste daran ist, dass sehr viele Angler diese Köder nicht nur zum Oberflächenangeln eingesetzt haben, sondern durch verschiedenste Techniken und Tricks die Gummifische fängig unter der Wasseroberfläche machten.

Meter Hechte sind keine Seltenheit . . .
Meter Hechte werden in regelmäßigen Abständen mit dem Gummifrosch gefangen und daher keine Seltenheit. Der Vorteil bei diesen Gummifröschen, ist das direkte An-werfen stark bewachsener Pflanzeninseln und darüber hinaus. Also Seerosenfelder für jeden Karpfenangler ein grauen, machen Raubfischangler mit einem Gummifrosch zu glücklichen Anglern auf Grund ihrer hervorragenden Ausgangsposition im Blätterwald über oder drunter. Oberflächenköder wie die Gummifische auch genannt werden, sind der absolute Raubfischkiller für alle Raubfischarten im Wasserbereich. Hüpfend zu sich an Land gezogen, werden diese Gummifrösche kurz vor dem rausheben des Frosches von den Hechten attackiert und gefangen. Deshalb also immer bis an den Gewässerrand den Frosch ein-drehen, da zu 70 % aller Bisse der Raubfisch hier ablaufen.


Bildrechte: www.bildagentur-springer.de

Auswertung der Fangstatistik Gummifrosch 2016





  1. Hechte [614]
  2. Zander [423]
  3. Barsche [827]
  4. Welse [45 ]
  5. Forellen [336]
  6. Seeforellen [48]

Raubfische lieben Frösche
Die Attacken der Hechte,Zander und Welse wahren Teilweise so heftig, dass der Biss wie ein Hammerschlag bis in den Rutengriff vordrang und die Angler nur noch in Erstaunen versetzte. Die Frösche wahren teilweise so verbissen, dass man die Fangzähne der Hechte im Gummifrosch sah.

So hat uns ein Angler aus Schweden geschrieben, dass er so viele Bisse mit dem Gummifrosch hatte und nicht bemerkte das dem Frosch das rechte Bein fehlte von einem Raubfisch abgebissen. Wie lange er mit diesem Gummifrosch so gefischt hat fehlt leider in seinem Bericht,was wie er schreibt aber unmittelbar im Zusammenhang mit unzähligen Bissen steht die er mit diesem Gummifrosch gemacht hat.
Wie sich später heraus gestellt hat, war dieses fehlende Froschbein der Auslöser für seine Fangerfolge, da hierdurch die Laufeigenschaft des Gummi Frosches in keinerlei Verhältnis mehr stand zu einem funktionierenden also intakten Frosch.

Ich habe mal in einem größeren Teich mehrere Frösche gleichzeitig aus dem Wasser springen sehen, was eigentlich so nicht normal ist außer in der Paarungszeit.
Schnell wahr der Auslöser dieser Panikflucht lokalisiert. Ein Hecht in Lauerstellung neben den Seerosen wahr die Ursache. Urplötzlich stieß er aus dem Wasser mit aufgerissenem Maul und erwischte einen der Frösche an beiden Schenkeln und tauchte mit diesem zurück in seinem wahrscheinlichem in der Nähe liegenden Unterstand.

Das ist nichts außergewöhnliches, zeigt aber wie Raubfische mit einem Frosch umgehen.- FANGEN & FRESSEN


Gummifrösche fangen das ganze Jahr !
In den verschiedensten Regionen auf dieser Erde, wahr das Frühjahr, also kurz nach dem Winter und wenn die Wasserflächen Eisfrei blieben ,die besten Fangzeiten mit dem Gummifrosch auf Raubfische. Hier muss man sich natürlich fragen wie das im Zusammenhang mit der Laichzeit der Frösche steht und zu der Erkenntnis kommen, dass dies doch nicht so schwergewichtig scheint wie angenommen. Unabhängige Beobachtungen haben diesen Trend bestätigt und lassen vereinfacht den Schluß zu : Gummifrösche sind das ganze Jahr fängig. Auf der Wasseroberfläche bewegen sich viele potenzielle Fressköder, die alle in das Fressverhalten von Raubfischen passen. Angefangen von den zum Thema stehenden Gummifröschen, über Entenküken und Mäusen, bis hin zu Ratten und anderes Kleingetier steht alles auf der Speisekarte. Deshalb ist auch der Frosch das ganze Jahr über so Erfolgreich und die Fangbestätigungen festigen diese Meinung zusätzlich.


Paarungszeit Fangzeit
Natürlich gibt es bestimmte Jahreszeiten, wann Gummifrösche der absoluteTopp Raubfisch Köder sind und zwar zur Paarungszeit. Wenn man zu dieser Jahreszeit den Inhalt von einem Hechtmagen ansieht findet man nur tote Frösche die jetzt ganz oben auf der Speiseliste der Raubfische stehen.
Größe, Farbe und Aktion der Gummifrösche sind für die meisten Angler Kriterien die bei der Auswahl berücksichtigt werden und somit bei einem Kauf im Vordergrund stehen. Besonders die Größe der Frösche spielt dabei eine Rolle und trägt maßgeblich zum Erfolg bei.
Angler aus der Schweiz schreiben, das sehr viele Raubfische vom Boot aus gefangen wurden mit dem Gummifrosch und Extrem fängig gewesen sind bei sehr geringer Wurfweite und genauerer Zielanwürfe Hotspots genannt.


Gummifrosch fängiger Kunstköder an der Oberfläche ?
Nicht jeder Gummifrosch gleicht einem anderen Gummifrosch. Aber dieses Szenario kennen wir ja schon von anderen Gummiköder Varianten. Entscheidend aber ist die Lauffähigkeit, sowie die Landung auf dem Wasser. Aber auch hier muss wieder abgewogen werden. Die einen sagen, der Gummifisch muss immer auf dem Bauch auf der Wasseroberfläche auftreffen, die anderen aber Stören sich nicht daran, da genau diese unkontrollierte Bauchlandungen auch große Raubfische anmachen.

Führen Sie den Frosch so natürlich wie möglich, was bei etwas Übung kein Problem sein sollte. Man kann ihn über aber auch unter Wasser einsetzen.

• Bewährt hat er sich in stark Verkrautete Gewässer sowie in Seerosenfelder. Hier lasse ich den Haken nach oben aus dem Rücken schauen, was der Hängergefahr entgegen kommt. Bei dieser Methode kann der Kunstfrosch sogar über die Seerosenblätter gezogen werden und man muss jeden Augenblick damit rechnen, dass eine Attacke stattfindet .Genauso kann es aber auch ein großer Einzelgänger von Barsch sein der sich diesen Leckerbissen nicht entgehen lassen möchte.



Welse lieben Gummifrösche
Aber auch Zander, Barsche und aus Italien kommend Welse, stehen auf den Gummifrosch ,besonders wenn das Wasser etwas trübe ist nach einem Hochwasser zum Beispiel, oder einem starken Gewitter. Ein Angler aus Italien schreibt, das er eigentlich mit seinem Gummifrosch auf Hecht Angeln wollte und nach ca.2 Stunden einen vehementen Biss an der Hechtrute spürte. Wie ein Panzer nach einem Stopp fühlte sich der Biss in den Armen an und hätte er nicht seine Angelkollegen dabei gehabt, niemals diesen Fisch zu Gesicht bekommen. 2 Stunden später konnte der Fang mit Hilfe seiner Freunde gelandet werden.- Ein Wels von 45 Kg hatte sich an den Gummifrosch vergriffen und diesen Angeltag zu einem nicht so schnell vergessenden Erlebnis gemacht.



Fazit:
Gummifrösche gehören in jede Angelkiste und sind eine Topp Alternative wenn es darum geht den Räubern unter den Raubfischen zu Leibe zu rücken und zu überlisten. Natürlich gehört auch ein bisschen Geduld dazu, sollte es beim ersten mal nicht gleich so laufen wie man es sich vorgestellt hat.

Eine Investition in dieser Preisklasse ist immer machbar und wird so manchen Topp – Fangerfolg gleich gerecht, wenn dieser sicher gelandet neben dem Angler liegt.







So geht es weiter

Im nächsten Teil meiner Serie zeige ich, die Beschreibung zu der passenden Eigenmontage Froschkiller
und wie diese erstellt wird.


Ähnliche Artikel :


Gummifrosch
Hecht Wobbler Jerkbait
Raubfische Shop
Jerkbait



Copyright@ Bernd Springer 79539 Lörrach Hartmattenstraße 55
Tel: 07621-44833
Weitere Unterseiten zu dieser Seite
Zuletzt aktualisiert: 10.06.2017

Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich

Gummifrosch




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de