Suchwort eingeben

left.gif (58 Byte)Themenright.gif (59 Byte)


  
Forellen

  
Hecht

  
Aal

  
Karpfen

  
Barsch

  
Zander

  
Info-Seite

  


Weitere Aal-Seiten
s

left.gif (58 Byte)Seitenright.gif (59 Byte)


Leuchtschwimmer

Blitzstart

Kapitale fangen

Helle - Nächte

Raubaal

Hochwasser

Tauwurm

Was Aale mögen

Trübe Wasser

Madenorgie 

Köderfische

trans1x1.gif (43 Byte)

left.gif (58 Byte)Meinungright.gif (59 Byte)


 Impressum

trans1x1.gif (43 Byte)trans1x1.gif (43 Byte)trans1x1.gif (43 Byte)   

    
Aale -  SPEZIAL


Aale stehen auf Duft - Maden !

Mit dieser Methode machen sie nichts anderes wie Maden zum Angeln selber züchten . Natürlich stehen Friedfische genauso auf diese selber gezüchteten leckeren Maden und gehen darauf ab wie die Wilden. Aber auch die Barsche und ganz besonders die Forellen drehen fast durch wenn der Geschmack bei ihnen angekommen ist und Biss auf Biss folgt.

FAZIT

+ es brauchen  keine Maden mehr zum Angeln gekauft werden.
+  Friedfische stehen genauso auf diese super Duftmaden
+  mit den Maden kann auf Grund und mit Pose gefischt werden

+ Maden können selber gezüchtet werden 


Futtereimer zum Angeln
dd

 

Rote Maden, finden auch großes Interesse bei den Aalen.

Die kleinen Köderfische, werden durch das herausfallen der Maden aus dem Schwimmer angelockt und machen den Aal Neugierig. Ich habe immer eine zweite Rute mit einem Köderfisch ausgelegt, da auch die anderen Räuber auf die Köderfische aufmerksam werden. Besonderst für Forellen ist diese Methode unschlagbar und sollte da eingesetzt werden wo es nicht Verboten ist . . 

Denken sie daran.- Maden für Forellen sind nicht an jedem Gewässer erlaubt. 

 

.

Angelmontage mit Maden
Bildrechte:
www.bildagentur-springer.de
  • Haben Sie schon einmal auf Aal gezielt mit Maden gefischt ? wenn nein, können Sie hier einige Tricks von mir erfahren, wie Erfolgreich diese Methode sein kann. Aber auch Zahlreiche andere Fischarten Interessieren sich für diese Duftmaden. Hier können Sie ruhig Experimentieren, mit welcher Sorte Maden Sie am besten fangen.

  • Ausschließlich kommen bei mir zum Aalfang, selbstgezüchtete Maden zum Einsatz. In einem Eimer lege ich einen Hering, welcher die besten Duftstoffe für die Maden absondert, die nach ein paar Tagen schlüpfen.

    Haben Sie keinen Hering, können Sie auch einen anderen  Fisch nehmen, der aber nicht zu klein sein sollte. Bedenken sie aber, dass der Eimer mit dem Hering nicht in der Wohnung oder im Keller stehen sollte um andere Mitbewohner nicht zu Irretieren auf Grund des Geruches.

    Stellen Sie den Eimer im Garten ab oder an einer anderen Stelle im freien, wo kein Mitbewohner belästigt wird. Die Maden nehmen den Geruch des Fisches auf nachdem sie diesen Gefressen haben oder der Zersetzungsprozess begonnen hat. Aale lieben diese Duftmaden und garantieren uns einen erfolgreichen Angeltag.

  • (1) Diese Pose, kann mit einem Knicklicht ausgestattet  werden, indem Sie einfach mit einem Gummi das Knicklicht an der langen Antenne befestigen. Was aber das besondere an der Pose ist, sehen Sie auf dem Bild (links). Der durchsichtige Körper ist mit zahlreichen Löchern versehen, aus denen die Maden krabbeln. Das Oberteil der Pose kann abgenommen werden so das man ohne Probleme die Maden einfüllen kann. eine solche Madenfüllung reicht ca. 30 Minuten. Dann sollte sie wieder gefüllt werden, wenn nicht zwischenzeitlich schon ein Aal gebissen hat.  

 
Die Schleicher, wenn sie auf Nahrungssuche sind, streifen durch ihr Revier und jede Ansammlung von Kleinstfischen wird sofort Registriert. Besonders in Baggerseen kommt die Duftmade so richtig zur Geltung. Durch das stehende Gewässer, braucht der Aal nur der Duftspur zu folgen. Es schadet nichts, wenn Sie ab und zu, eine Hand voll Maden anfüttern.    

EMPFEHLUNG

Lebende Naturköder wie Maden, Mehlwürmer, Bienenmaden sowie Tauwürmer und Rotwürmer und andere Köder bekommen Sie ab sofort in unserem  Naturköder Shop


www.raubfische.de
   Sportfischerforum   www.bildagentur-springer.de