Raubfische und Sportfischer - Forum

Raubfische und Sportfischer - Forum (https://www.raubfische.de/forum/index.php)
-   Leserbriefe (https://www.raubfische.de/forum/forumdisplay.php?f=26)
-   -   Kormorane (https://www.raubfische.de/forum/showthread.php?t=64)

bernd 31.05.2008 13:02

Kormorane
 
Seit über 5 Jahren sehe ich am Oberrhein eine sich ständig weiter vermehrenden Bestand an Kormoranen. Es vergeht kein Tag, wenn ich auf Friedfische gehe, dass bei den gefangenen Fischen Spuren von Kormoranen sichtbar sind. Meistens sind es Löcher im Fisch von dem spitzen Schnabel des Kormorans.

Sogar beim fischen auf Raubfische verfolgte ein Kormoran meinen Wobbler bis kurz vor dem Ufer und verschwand erst nachdem er mich auf der Ufermauer gesehen hat. Egal ob am Altrhein oder Hauptrhein überall sitzen die Kormorane herum und ich Frage mich langsam was hierzu unternommen werden soll um diese Plage in Grenzen zu halten.

Es ist doch klar das die Fische welche erfolgreich eine Attacke eines Kormorans überlebt haben ,durch die Bissverletzung langsam und qualvoll sterben wird. Glauben sie mir es sieht nicht schön aus, wenn solch eine Wunde mit Pilzen überzogen ist .

https://www.bildagentur-springer.de/...bnail/3624.jpg

Foto: www.bildagentur-springer.de

Manfred 01.06.2008 07:18

AW: Kormorane
 
Ja langsam aber sicher wird es immer schlimmer mit den Kormoranen. Sogar die Presse und das Fernsehen haben sich der Sache angenommen und Tierschützer auf die Palme gebracht ,da wohl Jungvögel durch die Aktionen der Behörden Massenweise ums Leben gekommen sind. Dieser Auffassung kann ich ganz klar mit einem Nein -Beantworten, denn wenn man die Jungkormorane wieder sieht die alles überstanden haben, Frage ich mich schon ob hier nicht gezielter wieder zum Abschuss übergegangen werden sollte. Denn eines ist klar: so kann es nicht weiter gehen das Angelvereine für Brut und Nachkommen jede Menge Geld aufbringen und die Kormorane wenn ihre Bestände nicht merklich Reduziert werden diesen Aufwand in Frage stellen.

bernd 16.07.2020 15:17

AW: Kormorane
 
Da kann ich nur zustimmen. Wenn man sich vorstellt das ein einziger Kormoran bis zu 4Kg Fisch täglich frisst kommt eine unglaubliche Menge zusammen die einen schon erschrecken kann. Besonders die Berufsfischer haben da ein Problem das Sie ohne Unterstützung nicht alleine bewerkstelligen können.

bernd 09.08.2021 17:22

AW: Kormorane
 
Ja auch 2021 stellen die Kormorane für die Berufsfischer, besonders am Bodensee ein sehr großes Problem da. Obwohl eine gewisse Anzahl zum Abschuss freigegeben wurde, stellte sich bei einer Zählung 600 Brut-Paare fest die zur Zeit am Bodensee nisten.

Aber nicht nur am Bodensee, sondern auch in den Altarmen vom Rhein, tummeln sich die Kormorane gefühlt und zahlenmäßig immens und hinterlassen einen sehr ,sehr schlechten Eindruck. Angefressene oder verletzte Fische haben massiv zugenommen und ist kaum noch zu ertragen.

Jeder zweite gefangene Fisch hat Verletzungen die zuerst mit Schimmel belegt werden und der Fisch elendig zugrunde geht. Hier bedarf es eine Neu Positionierung der Verantwortlichkeiten um hier eine grundlegende regulierende und für beide Seiten stimmiges Reglement zu bekommen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.