Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 06.08.2021, 05:56
bernd bernd ist offline
Bernd Springer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Lörrach / Germany
Beiträge: 143
Daumen hoch AW: Trout Spoon Blinker

Wie versprochen die Erfahrungen mit dem Spoon Blinker. Auch wieder am Schluchsee zum Einsatz gekommen, aber nicht vom Ufer sondern beim schleppen. Ich glaube es gibt keine schöneren Momente wie es mir erging, als ich die Schlepprute einholen wollte und diese schon in der Hand hielt.

Plötzlich gab es einen Schlag in mein Handgelenk, wie ich es eigentlich nur von Seeforellen-Bisse her kennengelernt habe.

Kurzum die Schlepprute in Position zur Angelschnur gedreht und die Rollenbremse feiner justiert. Bis dahin habe ich noch nicht den Fisch gesehen, der an diesem speziellen Spoon Schleppblinker hing. Zuerst musste ich mir im Angelboot etwas Platz beschaffen um einen sicheren Tritt zu haben. Nachdenklich bin ich schon geworden, da mein Kumpel am Ende sitzend, aufgeregter gewesen ist wie ich.

Es dauerte gefühlt eine Ewigkeit bis wir den Sichtkontakt zum Fisch bekamen. Was da kurz auftauchte mit dem Kopf voran wahr keine Seeforelle, Zander oder Hecht " Nein ein prächtiger Wels" wie ich diese nur vom Rhein her kenne. Seltsamerweise werden soviel wir wissen keine Welse ausgesetzt und die Natur hat diesen Patch übernommen in Form von Wasservögel.

Ungefähr eine halbe Stunde später lag dieser tolle Waller bei uns im Angelboot mit der Spitze vom Einzelhaken vorne rechts im Maulwinkel, direkt und Bombenfest. Ohne Verletzung im Maulbereich und nach dem wiegen [ 12,7Kg] ging es wieder zurück in den Schluchsee.

Erfreulich für und wäre eine bessere Auskunft von neugierigen Anglern ringsherum gewesen, was aber leider nicht so den Anschein machte. Nun gut wir haben mit diesem Spoon Blinker der auch zum Meeresangeln und Hochseefischen eingesetzt wird nur positives zu erzählen, da genau diese Größen und Farben die Raubfische ansprechen was so in der Häufigkeit seltsam ist. Wir vermuten das durch das Flanken beim schleppen gewisse Signale von den Räubern aufgenommen werden die einen Beutefisch signalisieren.

OK so viel von diesem außergewöhnlichen Fang an einem See wo wir seit 30 Jahren fischen und noch nie einen Wels gesichtet, gefangen oder davon gehört hätten.
Mit Zitat antworten